Stellenanzeigen

Standort Altenmarkt

 

 Zur Stellenanzeige

Standort Ponholz

 

 Zur Stellenanzeige 

Schulungen

Um unsere Kunden vollumfänglich zu betreuen bietet die Fa. Moser in allen Standorten einschlägige Weiterbildungslehrgänge an. In diesen Lehrgängen vermitteln wir Kenntnisse über den richten Umgang mit Baukranen, Lkw-Ladekranen, Brücken- und Portalkranen, Autokranen, sowie den Einsatz von Erdbewegungsmaschinen wie Bagger, Radlader und Teleskopstapler. Außerdem bieten wir seit 2009 auch Staplerscheine der Stufe 1 und 2 an.

 

Turmdrehkranführerlehrgang                                                                 
(für mehr Information auf Link klicken)                                                     

 

 

Termine:     (für Online-Anmeldung bitte auf gewünschten Schulungsort klicken)

94447 Plattling (AZAV-Zulassung):

16.01.2017 bis 27.01.2017

93142 Maxhütte-Ponholz (AZAV-Zulassung):


23.01.2017 bis 03.02.2017

85391 Allershausen:


30.01.2017 bis 10.02.2017

83352 Altenmarkt (AZAV-Zulassung):

06.02.2017 bis 17.02.2017

 

Unser Kranführerlehrgang findet nach den berufsgenossenschaftlichen Grundsätzen BGG 921 "Grundsätze für Auswahl, Unterweisung und Befähigungsnachweis von Turmdrehkranführer" statt.
Dieser Lehrgang ist eine AZAV zugelassene Weiterbildungsmaßnahme (an den Standorten Plattling, Altenmarkt, Maxhütte-Ponholz) für die Förderung der beruflichen Weiterbildung nach dem Recht der Arbeitsförderung. Dadurch ist eine Förderung der Agentur für Arbeit, VHS oder Bau BG möglich.

Zielgruppe:

Baustellenmitarbeiter/innen, die zukünftig als Trumdrehkranführer/innen eingesetzt werden bzw. sollen.

Lehrgangsdauer:

2-wöchiger Vollzeitkurs (von 8.00 bis 16.00 Uhr)

Kosten:

1.180,00 € pro Person. Förderung evtl. über die Agentur für Arbeit, über die Bau BG sowie über die VHS (Bildungsprämie) möglich.

Voraussetzungen:

Mindestalter 18 Jahre, körperlich und geistig geeignet (Vorlage einer arbeitsmedizinischen Untersuchung nach G25, nicht älter als 2 Jahre erforderlich)

Ausbildungsgrundlage:

Vorschriften BGV D6 Krane, BGV A1 Grundsätze der Prävention, BGG 921, BetrSichV, ISO 9926-1

Lehrgangsinhalt:

  • Bauarten von Turmdrehkrane
  • Elektroantriebe
  • Hydraulik
  • Elektrische Systeme
  • Tragmittel
  • Sicherheitstechnik und Unfallverhütung
  • Standsicherheit
  • Auswahl und Einsatz geeigneter Lastaufnahme und Anschlagmittel
  • Praktische Übungen (an verschiedenen Kranen):
  • Führung eines Obendreher-Kranes
  • Führung eines Untendreher-Kranes
  • Führung eines Kranes auf Gleisen
  • Führung eines Kranes mittels kabelloser Steuerung
  • Inbetrieb- und Außerbetriebnahme
  • Beurteilung von Lastaufnahmeeinrichtungen

Prüfung:

Schriftliche Prüfung 60 bis 80 Fragen
Praktische Prüfung bestehend aus:

  • Führung eines Obendreher-Kranes
  • Führung eines Untendreher-Kranes
  • Führung eines Kranes mittels kabelloser Steuerung
  • Inbetrieb- und Außerbetriebnahme
  • Beurteilung von Lastaufnahmeeinrichtungen

 

 

© conceptnet